Kostenloses WLAN in Salzgitter

Am Salzgittersee heißt das Programm „freeWIFISalzgitter“, an anderen Plätzen der Stadt “WIFI4EU”.

Aus der Pressemeldung der Stadt Salzgitter:

Insgesamt 14 Access Points wurden installiert, um einige der am häufigsten besuchten Bereiche des See-Areals mit einem mobilen Zugang zum Internet zu versorgen. Dazu gehören die Reppnersche Bucht, der Piraten-Spielplatz und die öffentlichen Flächen in der Nähe der Wasserskianlage. Außerdem wird der Stellplatz für Wohnmobile und das für Wettkämpfe genutzte Areal an den Vereinsheimen versorgt.

Zur freien Nutzung ist lediglich die Zustimmung zu den angezeigten Nutzungsbedingungen erforderlich. Wesentliche Beschränkungen der Nutzung sind zur Zeit nicht vorgesehen. Die Auslastung des Systems wird regelmäßig analysiert und dient als richtungsweisender Indikator für eine Erweiterung des digitalen Angebotes in weiteren Bereichen des Stadtgebietes.

Seit April 2021 gibt es nun auch auf den großen Plätzen der Altstadt in Salzgitter-Bad und am städtischen Museum Schloss Salder kostenfreien Zugang zum Internet. Die Wi-Fi Hotspots sind unter dem Namen „WIFI4EU“ zu erreichen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Salzgitter.de Internetseite.

Bildmaterial

Headerbild: Stadt Salzgitter/Fotofraf A. Kugellis  – copyright
Textbild 1: Stadt Salzgitter/Fotograf A. Kugellis – copyright