Städtisches Museum Schloss Salder

Der Schwerpunkt des Städtischen Museums Schloss Salder liegt auf der Geschichte des heutigen Stadtgebiets – von der Erdgeschichte bis zu den Entwicklungen im 20. Jahrhundert. Historisch ist auch das Schloss selbst: Es wurde 1608 im Rennaissance-Stil erbaut.

Beeindruckend umrahmt wird das Schloss von dem Eiszeit- und dem Mühlengarten mit einer mehr als 440 Jahre alten Windmühle, die noch immer so gut funktioniert wie damals. Das wird jedes Jahr zum Mühlentag unter Beweis gestellt. Der Eintritt in das Museum ist frei.

Mit der App durch das Museum

Die kleinen Besucher führt die App „Spürnasen Salzgitter“ – unterstützt von lustigen Charaktären – kleine und große Entdecker ganz spielerisch durch die Ausstellungen des Museums. Es gilt Rätsel zu lösen und Spiele zu bestehen. Dabei verschmelzen die Ausstellung und die virtuelle Spielewelt miteinander. Das Spiel ist in allen gängigen App-Stores kosten- und werbefrei herunterzuladen. Für Kinder gibt es kaum einen besseren Weg, das Museum zu erkunden.

Eine weitere APP steht kostenfrei zur Verfügung. Der MAGNIFY ERLEBNIS-GUIDE gibt Informationen zu den braunen Hinweistafeln an den Autobahnen. Da Salder an der A39 mit eigener Abfahrt liegt, wird in folgendem (Hör-)Beitrag vieles erläutert und beworben.

https://app.erlebnis-guide.info/unterrichtungstafeln/salzgitter-renaissanceschloss-salder-3602

Sonderausstellungen und Veranstaltungen

Neben den Dauer- trägt eine Vielzahl von Sonderausstellungen zu einem regen Museumsleben bei. Darüber hinaus finden auf dem Schlosshof und dem umliegenden Museumsgelände über das ganze Jahr hinweg eine Reihe attraktiver Veranstaltungen: Im Mai startet die Veranstaltungssaison mit dem Museumsfest mit Livemusik, Kunsthandwerkermarkt und historischem Heerlager.

Einige Wochen später beginnt mit dem Kultursommer ein kulturelles Highlight Salzgitters. Zum Jahresabschluss wird der Schlosshof und das Schlossareal dann in romantisches Licht getaucht. Der Adventstreff am dritten Adventswochenende begeistert seine Besucher mit einmaliger Stimmung, Livemusik und Kunsthandwerk. Alle Termine sind im Veranstaltungskalender der Stadt zu finden.

Bildnachweis

Headerbild

Andre Kugellis

Zwischentitelbilder

Andre Kugellis